Beste Gaming Grafikkarte 2020: Besten GPUs für Spiele Kaufratgeber

beste gaming grafikkarte

Hier sind beste gaming Grafikkarten im jedem Budget. Wenn Sie ein Upgrade auf die beste Grafikkarte benötigen, Überprüfen Sie unsere Liste der beste gaming Grafikkarten

Da der Grafikkartenmarkt mit Optionen gesättigt ist, haben wir die Besten der Besten für Sie ausgewählt und auf dieser Liste aufgerundet. Wir haben jeden unserer Picks gründlich getestet und können die Leistung jedes einzelnen bestätigen. Stöbern Sie in unserer Liste und lassen Sie sich von uns zu den besten Grafikkarten für Ihre Anforderungen führen.

Beste Gaming Grafikkarten Auf Einen Blick

  1. AMD Radeon RX 5700
  2. Nvidia GeForce RTX 2080 Ti
  3. Nvidia GeForce RTX 2070 Super
  4. Nvidia GeForce GTX 1660 Super
  5. AMD Radeon VII
  6. Nvidia GeForce RTX 2080 Super
  7. Zotac GeForce GTX 1080 Ti Mini
  8. Gigabyte GeForce GTX 1660 OC 6G
  9. PNY GeForce GTX 1660 Ti XLR8 Gaming OC
  10. AMD Radeon RX 5600 XT

1. AMD Radeon RX 5700

Die beste gaming Grafikkarte für die meisten Leute

Stream-Prozessoren: 2.304 | Kerntakt: 1.465 MHz (Boost von 1.725 MHz) | Speicher: 8 GB GDDR6 | Speichertakt: 14Gbps | Stromanschlüsse: 1 x 8-polig und 1 x 6-polig | Ausgänge: 1 x DisplayPort 1.4 mit DSC, 1 x HDMI mit 4K60-Unterstützung

Dieses absolute Ungetüm einer Grafikkarte ist im Grunde genommen immer noch brandneu und führt bereits die Liste der besten Grafikkarten an. Der frühere amtierende Champion und sein direkter Rivale, die Nvidia GeForce RTX 2060, liegen an der Spitze.

Mit einem Preis von 349 Euro bringt diese leistungsstarke Mittelklasse-Karte 1440p-Spiele mit Ultra- oder Max-Einstellungen in die breite Masse und macht sie für jedermann erschwinglich und zugänglich. Zu diesem Preis muss es nicht perfekt sein – wer nach Raytracing sucht, muss warten.

Aber für das, was es bietet und wie viel es kostet, hat es seinen Titel als die beste gaming Grafikkarte von 2020 für die meisten Menschen verdient.

Positiv
  • Hervorragende Leistung
  • Erschwinglich
Negativ
  • Kein Raytracing

2. Nvidia GeForce RTX 2080 Ti

Die beste 4K-Grafikkarte

Stream-Prozessoren: 4.352 | Kerntakt : 1.350 MHz (1,635 MHz Boost) | Speicher: 11 GB GDDR6 | Speichertakt: 14Gbps | Stromanschlüsse: 2 x 8-polig | Ausgänge: 3 x DisplayPort 1.4, 1 x HDMI 2.0, 1 x USB-C

Wenn Sie die beste gaming Grafikkarte benötigen und sich nicht zufrieden geben möchten, ist die Nvidia GeForce RTX 2080 Ti möglicherweise eine der besten Grafikkarten für Sie.

Dies ist die beeindruckendste Grafikkarte, die Sie kaufen können, ohne eine professionelle Grafiklösung zu suchen. Und jetzt, da Spiele wie Battlefield V, Metro Exodus und Shadow of the Tomb Raider die RTX-Funktionen tatsächlich implementieren, gibt es keinen besseren Zeitpunkt, um auf den Raytracing-Zug zu springen. Bereiten Sie sich einfach auf diesen himmelhohen Preis vor.

Positiv
  • High-FPS-4K-Spiele
  • Revolution in der Strahlenverfolgung
Negativ
  • Extrem teuer

3. Nvidia GeForce RTX 2070 Super

Die beste QHD-Grafikkarte

Stream-Prozessoren: 2.560 | Kernuhr: 1.605 | Speicher: 8 GB GDDR6 | Speichertakt: 14Gbps | Stromanschlüsse: 6-polig + 8-polig | Ausgänge: 1 x DisplayPort, 1 x HDMI, 1 x DVI-DL

Die aufgemotzte Nvidia GeForce RTX 2070 Super ist nicht nur deshalb bemerkenswert, weil es sich um eine aufgeladene Version der sehr beliebten RTX 2070 handelt, die außergewöhnliche 1440p-Spiele bietet.

Es ist auch auffällig, weil es all diese Leistung zu einem sehr vernünftigen Preis bietet, was es für die meisten Benutzer zu einem überzeugenden Kauf macht, selbst für diejenigen, die ein begrenztes Budget haben. Und wenn Sie sich über Raytracing wundern, dann ist dies die beste Karte, auf die Sie zugreifen können – Sie müssen das Sparschwein für den RTX 2080 oder den RTX 2080 Ti nicht mehr aufbrechen.

Positiv
  • Gründer Edition günstiger als Original 2070
  • Weitere CUDA-Kerne
  • 1440p-Gaming mit Raytracing
Negativ
  • Immer noch ziemlich teuer
  • Die Founders Edition-Karte ist schwe

4. Nvidia GeForce GTX 1660 Super

Die beste Full HD gaming Grafikkarte

Stream-Prozessoren: 1.408 | Kerntakt : 1.530 MHz (1,785 MHz Boost) | Speicher: 6 GB GDDR6 | Speichertakt: 14Gbps | Stromanschlüsse: 1 x 8-polig | Ausgänge: 1 x DisplayPort, 1 x HDMI, 1 x DVI-DL

Als Nvidia die GTX 1660 und die GTX 1660 Ti herausbrachte, übertrafen sie Full-HD-Spiele zu einem Preis, der Sie nicht zusammenzucken ließ. Und jetzt, da die Nvidia GeForce GTX 1660 Super hier ist, sind diese beiden Karten praktisch irrelevant.

Diese neue Grafikkarte ist nur ein bisschen schneller als die GTX 1660, kostet aber nur zehn Euro oder mehr, während sie das gleiche Niveau wie die GTX 1660 Ti erreicht und dabei deutlich billiger ist. Wenn Sie auf der Suche nach einer Grafikkarte für Full-HD-Spiele sind, sollten Sie sich unbedingt die Nvidia GeForce GTX 1660 Super ansehen – sie ist wirklich eine der besten Grafikkarten auf dem Markt.

Positiv
  • Erschwinglich
  • Hervorragende Leistung
Negativ
  • Keine RT-Kerne

5. AMD Radeon VII

Die beste gaming Grafikkarte für Kreative

Stream-Prozessoren: 3.840 | Kerntakt : 1.400 MHz (1.800 MHz Boost) | Speicher: 16 GB HBM2 | Speichertakt: 2Gbps | Stromanschlüsse: 2 x 8-polig | Ausgänge: 3 x DisplayPort 1.4, 1 x HDMI 2.0

Seit der Radeon Vega 64 2017 sehnen wir uns nach einer neuen Grafikkarte der Spitzenklasse von AMD, aber seitdem hat sich der Grafikmarkt drastisch verändert – vor allem Nvidia Turing. Mit der AMD Radeon VII aus der Vega II- Reihe hat Team Red versucht, ein Stück des High-End-Grafikmarktes zurückzugewinnen, und sie hat weitgehend gesiegt.

Die AMD Radeon VII behauptet sich im 4K-Gaming, zeichnet sich jedoch besonders durch die Erstellung von Inhalten aus. Mit 16 GB HBM2-Speicher kann die AMD Radeon VII mit viel teureren, kreativ ausgerichteten Wettbewerbern mithalten und ist damit eine der besten gaming Grafikkarten die 2020 zu bieten hat.

Positiv
  • Viel VRAM
  • Läuft cool
Negativ
  • Schwache DirectX 12-Leistung

6. Nvidia GeForce RTX 2080 Super

Die beste VR-Grafikkarte

Stream-Prozessoren: 3.072 | Kerntakt : 1.650 MHz (1.815 MHz Boost) | Speicher: 8 GB GDDR6 | Speichertakt: 15,5 Gbit / s | Stromanschlüsse: 1 x 8-polig, 1 x 6-polig | Ausgänge: 3 x DisplayPort, 1 x HDMI 2.0b, 1 x DVI-DL

Wenn es um die besten VR-Spiele geht, brauchen Sie die besten gaming Grafikkarten, um diesen Job zu erledigen. Und diese Auszeichnung geht heute an die Nvidia GeForce RTX 2080 Super. VR-fähig und mit der neuesten Turing-Architektur ausgestattet, müssen Sie sich keine Sorgen um eine raue VR-Erfahrung machen, die Sie krank macht.

Außerhalb von VR sollte es auch in der Lage sein, alle Ihre Lieblings-PC-Spiele mit 1440p und 4K ohne Probleme zu verarbeiten. Das Beste ist vielleicht, dass es viel billiger als das RTX 2080 ist und ein viel besseres Preis-Leistungs-Verhältnis bietet.

Positiv
  • Hervorragende 1440p- und 4K-Gaming-Leistung
  • Billiger als Original RTX 2080
  • Die FrameView-Software ist nützlich
Negativ
  • Immer noch teuer
  • Minimale Leistungssteigerung gegenüber RTX 2080

7. Zotac GeForce GTX 1080 Ti Mini

Die beste Mini-Grafikkarte

Stream-Prozessoren: 3.584 | Kernuhr: 1.506 | Speicher: 11 GB GDDR5X | Speichertakt: 10Gbps | Stromanschlüsse: 2 x 8-polig | Ausgänge: 3 x DisplayPort 1.4, 1 x HDMI 2.0b, 1 x DL-DVI-D

Möchten Sie einen microATX- oder einen Mini-ITX-Gaming-PC zusammenstellen? Sie sollten sich nicht mit einer Low-End-GPU zufrieden geben müssen. Schauen Sie sich stattdessen Mini-Grafikkarten wie die Zotac GeForce GTX 1080 Ti Mini an.

Es ist nicht die neueste und beste GPU auf dem Markt, aber der 1080 Ti hat immer noch eine Menge Saft und gehört zu den besten Grafikkarten für Ihren microATX. Und wenn Sie diese Leistung mit einer Karte von nur 211 x 125 x 41 mm erzielen, ist der geringe Leistungsverlust den schönen Mini-PC, den Sie erhalten, absolut wert.

Positiv
  • Der kleinste 1080 Ti der Welt
  • SLI-Unterstützung
Negativ
  • Minderwertige Leistung
  • Läuft heiß und laut

8. Gigabyte GeForce GTX 1660 OC 6G

Die beste Budget-Grafikkarte:

Stream-Prozessoren: 1.408 | Kerntakt : 1.530MHz | Speicher: 6 GB GDDR5 | Speichergeschwindigkeit: 8 Gbit / s | Stromanschlüsse: 1 x 8-polig | Ausgänge: 3 x DisplayPort 1.4, 1 x HDMI 2.0

Mit all den schicken (sprich: teuren) gaming Grafikkarten, die den Markt in die Enge treiben, fliegen die Budget-freundlicheren manchmal unter dem Radar. Das ist bedauerlich, zumal Karten wie die Nvidia GeForce GTX 1660 einen Platz im Rampenlicht verdienen, um exzellente 1080p-Leistung zu einem sehr erschwinglichen Preis zu liefern.

Mit der Gigabyte GeForce GTX 1660 OC 6G erhalten Sie außerdem eine gesunde Werksübertaktung und alle Ausgänge, die Sie jemals benötigen, sodass Sie alle Ihre Lieblingsspiele mit mehreren angeschlossenen Monitoren spielen können. Wir würden das ein Schnäppchen nennen, vielleicht sogar das beste, das wir je hatten, und es garantiert einen Platz in unserer Liste der besten Grafikkarten.

Positiv
  • Sehr erschwinglich
  • Hervorragende Leistung für Einsteiger
Negativ
  • GDDR5-Speicher

9. PNY GeForce GTX 1660 Ti XLR8 Gaming OC

Die beste eSports-Grafikkarte

Stream-Prozessoren: 1.536 | Kerntakt : 1.500 MHz | Speicher: 6 GB GDDR6 | Speichergeschwindigkeit: 12 Gbit / s | Stromanschlüsse: 1 x 8-polig | Ausgänge: 1 x DisplayPort 1.4, 1 x HDMI 2.0, 1 x DVI

Als Nvidia erstmals seine Turing-Kollektion vorstellte, war es schwer, ein Modell zu finden, das weder einen Arm noch ein Bein kostete. Mit der Einführung der Nvidia GeForce GTX 1660 Ti – insbesondere des Gaming-OC-Modells PNY XLR8 – wurde die Leistung der nächsten Generation für jedermann zugänglich.

Sie haben mit dieser Karte keinen Zugriff auf 4K 60-fps-Spiele, aber sie ist eine der beste gaming Grafikkarten für alle, die noch ein 1080p-Display verwenden, und sie kann mit den meisten Esports-Spielen mit deutlich mehr als 60 fps umgehen. Bei dieser Auflösung haben Sie Probleme, Titel zu finden, die nicht verarbeitet werden können.

Positiv
  • Erschwinglich
  • Hervorragende 1080p-Leistung
Negativ
  • Begrenzte Speicherbandbreite

10. AMD Radeon RX 5600 XT

Nvidia passt besser auf
Stream-Prozessoren: 3.584 | Kernuhr: 1.506 | Speicher: 11 GB GDDR5X | Speichertakt: 10 Gbit / s | Stromanschlüsse: 2 x 8-polig | Ausgänge: 1.4 mit DSC DisplayPort, HDMI mit 4K60-Unterstützung

gebote der AMD Radeon RX 5600 XT ansehen. Diese AMD-Karte übertrifft die Nvidia GeForce RTX 2060 mit ihrem günstigeren Preis, bietet hohe Bildraten und zahlreiche Softwarefunktionen und benötigt weniger Strom. S

icher, es gibt kein Raytracing und Deep Learning Supersampling (DLSS) der Konkurrenz, aber für rohe Leistung und Wert gewinnt AMDs Konkurrent.

Positiv
  • Generationsbestimmende Leistung
  • Erschwinglich
Negativ
  • Kein Raytracing
  • Nur 6 GB VRAM

Was ist eine Grafikkarte für Spiele?

Eine Grafikkarte, auch Grafikkarte genannt, für Spiele ist eine Leiterplatte, mit der qualitativ hochwertige Bilder aus Spielesoftware generiert werden können. Dies wird durch die integrierte GPU oder Grafikverarbeitungseinheit erreicht.

Die besten Gaming-GPUs verwenden die neueste Generation von NVIDIA- oder AMD-Prozessoren, um die Bildausgabe des Spiels auf eine Videoanzeige wie einen Computermonitor oder ein Fernsehgerät zu übertragen.

Zusätzlich zur GPU enthält jede Grafikkarte für Spiele Folgendes:

  • Speichersystem
  • Kühlgerät
  • Ausgangs- und Motherboard-Schnittstelle
  • BIOS

Diese Komponenten arbeiten zusammen, um Ihre Grafikausgabe zu maximieren und gleichzeitig mit Ihrem Gaming-Motherboard und den Peripheriegeräten zu kommunizieren, um eine optimale Leistung zu erzielen. Um dies zu erreichen, werden die meisten Grafikkarten entweder in die Haupt-CPU integriert oder separat als dedizierte Einheit verkauft.

Während integrierte Grafikkarten einen langen Weg zurückgelegt haben, entscheiden sich die meisten Profispieler und Technophilen dafür, eine dedizierte Karte einzusetzen, um eine bessere Leistung und verbesserte Grafik zu erzielen. In Kombination mit modernen Rendering-Technologien wie OpenGL und DirectX ergibt sich eine Auflösung von HD 1080P oder besser bei höchstmöglichen Bildern pro Sekunde. Natürlich ist eine dedizierte Grafikkarte ein Muss für wettbewerbsfähige Spieler und diejenigen, die ein vollständiges Eintauchen in Spiele suchen.

Wie funktionieren Grafikkarten?

Sie starten Ihren Computer und starten Apex Legends. Während die Grafik geladen wird, wird Ihre Grafikkarte zum Leben erweckt, um den Großteil des Renderings für eine bessere Systemleistung zu verarbeiten. Sie landen auf dem Haupttitelbildschirm und starten direkt in die Spielwelt.

Wenn Sie das Spiel betreten, sehen Sie die riesige Karte unter Ihnen, die mit wunderschönen 3D-Grafiken gefüllt ist, die mit atemberaubenden Details gerendert wurden. Glücklicherweise ist Ihre dedizierte Grafikkarte für Spiele konzipiert, und Ihr 144-Hz-Monitor zeigt die Szene mühelos an . Sie landen sicher auf dem Boden, greifen nach einer Waffe und sammeln Ausrüstung. Dann nähert sich ein Feind!

Die Dinge heizen sich auf, wenn die Grafikkarte stärker belastet wird. Du schaffst es, den Feind niederzuschlagen, aber seine Kameraden nähern sich. Der Lüfter auf der Grafikkarte erwacht zum Leben, um die Ressourcenbelastung zu bewältigen. Sie bleiben cool, da Ihr PC 60 FPS pro Sekunde beibehält.

Eine Schrotflintenpumpe und eine weitere fallen aus. Sie hocken hinter einer nahe gelegenen Mauer und treten dann mit brennenden Waffen aus. Pop, Pop, Pop und der letzte Gegner fällt! Dank der besten Grafikkarte für Spiele marschiert Ihr Kader zum Sieg.

Vorteile von Gaming Grafikkarten

Die besten Grafikkarten enthalten eine Reihe einzigartiger Spezifikationen, die den Spielern zugute kommen:

Die neueste Technologie

Aufgrund der hohen Systemanforderungen vieler beliebter Titel sind die besten Grafikkarten für Spiele mit modernster Technologie ausgestattet. In der Tat so modern, dass dieselbe Technologie in den leistungsstärksten Supercomputern der Welt verwendet wird.

Immersive Grafiken

Atemberaubende Grafiken und lebendige Details gehören zu den größten Merkmalen, die moderne Videospiele zu bieten haben. Und – die richtige Grafikkarte taucht Sie in die Spielwelt ein, egal ob Sie mit 1080P, 4K oder einem virtuellen Headset spielen.

Unschlagbare Leistung

Hochwertige Grafikkarten bieten jede Menge Rechenleistung, Speicher und zusätzliche integrierte Funktionen. Dies gewährleistet eine erstklassige Leistung sowie ein hervorragendes Übertaktungspotential.
Ein Wettbewerbsvorteil.

Das Coolste daran, sich eine der besten Grafikkarten auf unserer Liste zu schnappen, ist der Spielvorteil. Sie helfen Ihnen dabei, Ihre FPS zu maximieren und Entfernungen zu ziehen, während sie frustrierende Rückschläge wie Geisterbilder und Bildschirmrisse minimieren.

Top-Grafikkarten werden mit ihren eigenen einzigartigen Spezifikationen geliefert, die je nach Typ und Hersteller variieren. Eine abgerundete Zusammenfassung finden Sie in unseren Schnappschüssen. Überprüfen Sie auch die Produktlisten selbst.

Auswahl der besten Grafikkarte für Ihr Rig

Der Nachteil so vieler großartiger Optionen ist, dass Sie nur eine auswählen müssen! Werfen wir einen Blick auf die wichtigsten Überlegungen:

  • Zweck & Kompatibilität
  • Spezifikationen
  • Leistungsbewertungen
  • Extras & Preis

Wenn Sie ein Hardcore-Spieler sind, der die neuesten Titel spielt, ist eine NVIDIA-Grafikkarte der aktuellen Generation der richtige Weg. Wenn Sie die Dinge jedoch eher beiläufig angehen, reicht wahrscheinlich eine AMD oder eine etwas ältere Grafikkarte aus.

Unabhängig von Ihrer gewünschten Marke sollten Sie die technischen Daten und Kundenbewertungen Ihrer Lieblingsmodelle aus Gründen der Kompatibilität und Leistung überprüfen. Schauen Sie sich auch Experten-Benchmark-Tests an, um zu sehen, wie sie in Aktion funktionieren.

Es kann schwierig sein, innerhalb Ihres Budgets zu bleiben, wenn es so viele zusätzliche Vorteile wie LEDs, Kühlsysteme und Softwareoptionen gibt. Unser Rat? Streben Sie nach dem Sweet Spot zwischen der Traumkarte und dem, was Ihr Budget zulässt, aber beachten Sie, dass Sie durch ein wenig Splurging vor einem kostspieligen Austausch auf der ganzen Linie bewahrt werden können.

So installieren Sie eine Grafikkarte für Spiele

Der Installationsprozess der Grafikkarte ist relativ einfach. Schließen Sie es einfach an eine dedizierte PCIe-Lane auf dem Motherboard an, konfigurieren Sie das BIOS und los geht’s. Wenn Sie ein erfahrener Technophiler sind, ist dies wahrscheinlich eine zweite Natur. Mit dem richtigen Tutorial können jedoch auch Neulinge durch den Prozess blasen.

Um Ihnen dabei zu helfen, haben wir das folgende Video von Linus Tech Tips auf YouTube veröffentlicht. Er führt Sie durch den gesamten Einrichtungsprozess von der Suche nach dem richtigen Installationssteckplatz bis zur Konfiguration Ihres Grafik-BIOS. Schauen Sie sich das Video unten an:

Häufig gestellte Fragen

Welche Radeon-Karte eignet sich am besten zum Spielen?

AMD Radeon RX 5600 XT
Wenn Sie nach der besten AMD-Grafikkarte für 1080p-Spiele suchen, sollten Sie die AMD Radeon RX 5600 XT in Betracht ziehen. Diese AMD-Karte übertrifft die Nvidia GeForce RTX 2060 mit ihrem günstigeren Preis, bietet hohe Bildraten und zahlreiche Softwarefunktionen und benötigt weniger Strom.

Was ist die beste Grafikkarte für 1080p-Spiele?

Nvidia GeForce GTX 1060 (Gründeredition)
Liefert hervorragende Grafiken, insbesondere bei 1080p. Eine der am wenigsten leistungshungrigen Karten der aktuellen Generation.

Welche Grafikkarte soll ich kaufen?

Die Nvidia GeForce GTX 1050 oder AMD Radeon RX 560 sollte ausreichend sein , wenn Sie bekommen in Casual Gaming und wollen nicht mehr als $ 150 auf einem verbringen über Grafikkarte .

Beachten Sie, dass diese wahrscheinlich keine anspruchsvollen Spiele über niedrigen bis mittleren Einstellungen ausführen können oder dies bei einer Auflösung von 1080p reibungslos tun.

Was ist die leistungsstärkste GPU 2020?

Die GeForce RTX 2080 Ti von Nvidia ist die neueste und leistungsstärkste GPU auf dem Markt und eine der größten jemals produzierten Consumer- GPUs . Der Turing TU102 ist 60 Prozent größer als der Pascal GP102 im 1080 Ti, mit 55 Prozent mehr Transistoren.

Welches ist besser AMD oder Nvidia?

AMD ist größtenteils besser, wenn es um Budget- und Midrange-Karten geht, während Nvidia der einzige Weg ist, High-End-Grafikkarten zu kaufen. Nur wenige Argumente können in der Gaming Community so hitzig werden wie dieses: der ewige Kampf zwischen den beiden dominierenden GPU-Herstellern Nvidia und AMD .

zusammenhängende Posts